Sanierung der Peter Ruppel GmbH & Co. KG

Sanierung der Peter Ruppel GmbH & Co. KG mit 163 Arbeitnehmern erfolgreich abgeschlossen!

Lauda-Königshofen, 24.02.2023 – Mit Beschluss vom heutigen Tag hat das Amtsgericht Mosbach die Aufhebung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung über das Vermögen der Peter Ruppel GmbH & Co. KG mit Wirkung zum 28.02.2023 angekündigt.

Der vom Sachwalter, Rechtsanwalt Rüdiger Weiß, eingereichte Insolvenzplan zur Sanierung des Unternehmens wurde im Erörterungs- und Abstimmungstermin von den Gläubigern einstimmig angenommen. Somit findet das Verfahren nach nur sechs Monaten seinen erfolgreichen Abschluss.

Das traditionsreiche Unternehmen geht auf eine Unternehmensgründung in 1934 zurück und war insbesondere durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der Krise am Beschaffungsmarkt infolge des Ukraine-Krieges in massive Schwierigkeiten geraten.

Der Schuldnerin ist es in Zusammenarbeit mit der Eigenverwaltung und der Sachverwaltung gelungen, sich im Rahmen des Sanierungsverfahrens neu aufzustellen.

Hierbei ist es gelungen, sämtliche Auftraggeber der Schuldnerin erfolgreich zu halten. Über das Sanierungsverfahren konnte eine Investorengemeinschaft akquiriert werden.

Nachdem die Investoren über eigene Erfahrungen im Ladenbau verfügen, konnte mit der Investorengruppe für die Peter Ruppel GmbH & Co. KG ein strategischer Partner gefunden werden.